Zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich die von der Musikschule Düren betreuten Bläserklassen zum gemeinsamen Musizieren auf dem Musikschulfest. Das Burgau-Gymnasium war mit den Bläserklassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 vertreten.

Das Bläserklassentreffen musste diesmal kürzer ausfallen, da Regenschauer ein Musizieren im Freien vereitelten. Renold Quade, der musikalische Leiter, wollte das Glück nicht herausfordern und beendete mit dem Stück »Fluch der Karibik« passend zum nassen Wetter das Platzkonzert. Im Anschluss gab es Gelegenheit, die musikalischen Aktivitäten im Musikschulgebäude in der Tivolistr. 1 in Düren zu besuchen.

Auch am Musikabend 2017 war die Bläserklasse beteiligt – hier gehts zur Fotogalerie des Musikabends.