Ein privates Schülerprojekt unseres Mitschülers Nils Beyer aus der Q1 ermöglicht den Schülern und Lehrern des Burgau-Gymnasiums, von nun an den Vertretungsplan kompakt zu jeder Zeit in der Tasche zu haben – in Form einer neuen App.

Die App »Vertretungen am Burgau« stellt den Online-Vertretungsplan für die Schüler und Lehrer des BG detailliert dar. Der Vorteil: Im Gegensatz zum herkömmlichen Vertretungsplan, der über unsere Homepage abrufbar ist, braucht man nicht bei jeder Benutzung die Benutzerdaten einzugeben.

Durch die Angabe der Klasse ist es möglich, dass den Schülern nur die Informationen angezeigt werden, von denen sie selber betroffen sind. Somit wird den Schülern das Nachschauen von Vertretungen und Ausfällen vereinfacht. Außerdem ist der Plan nach einmaligem Öffnen auch offline einsehbar, was die Nutzung des zuletzt heruntergeladenen Plans auch ohne Internetverbindung ermöglicht.

Diese App ist nicht nur für die Schüler praktisch, sondern auch für die Lehrer, da die App ebenfalls für den Lehrer-Vertretungsplan programmiert ist. Für die Installation der App müssen nicht viele Anforderungen erfüllt werden, da sie nur etwa 8 MB Speicherplatz benötigt. Die App lässt sich über den Google Play Store kosten- und werbefrei auf Android-Geräten installieren. Es reicht, im Play Store nach »Vertretungen am Burgau« zu suchen oder die Seite direkt zu öffnen, indem man hier klickt. Eine Version für iOS ist derzeit leider nicht verfügbar.

Rema Kassim/Louis Ulrich